Ästhetik

Micro-Needling

Ihr Experte für Micro-Needling

Ihr Experte für Micro-Needling
Dr. med. univ. Christian Fellenz

Wünschen Sie sich straffere Haut, ohne sich einem operativen Eingriff unterziehen zu müssen? Dann bieten wir Ihnen in unserer Wiener Ordination ein professionelles Micro-Needling an. Das vielseitig anwendbare medizinische Verfahren eignet sich nicht nur zur Linderung von Hauterschlaffungen in Bereichen wie Gesicht und Dekolleté, sondern unter anderem auch zur Bekämpfung von Dehnungsstreifen, Cellulite und Narben sowie zur Wachstumsanregung Ihres Kopfhaares.

Wie funktioniert Micro-Needling?

Das Micro-Needling führen wir mithilfe eines sogenannten Dermarollers durch. An der Oberfläche des Dermarollers befinden sich feine kurze Nadeln, die im Behandlungsverlauf sanft in die oberste Hautschicht (die Epidermis) des behandelten Körperbereiches eindringen. Aufgrund seiner Wirkungsweise wird das Micro-Needling auch als Derma-Akupunktur bezeichnet. Die feinen Nadeln regen in der Epidermis Wachstumsfaktoren und Durchblutung an – in der Folge kann sich die Struktur von Haut und Haar deutlich verbessern.

Vorzüge des Micro-Needlings

Das Micro-Needling erfolgt nicht nur ohne Skalpell, sondern belässt auch Ihre Hautdicke unbeeinträchtigt – im Zuge des Micro-Needlings wird Ihre Haut (anders als etwa im Zuge des Laserns oder der Dermabrasion) also nicht anteilig abgetragen. Ihre ursprüngliche Hautdicke schützt Sie wiederum vor schädlichen Umwelteinflüssen wie beispielsweise starker Sonneneinstrahlung. Grundsätzlich kann das Micro-Needling zudem auch in solchen Körperregionen durchgeführt werden, in denen operative Eingriffe unmöglich oder wirkungslos sind.

Behandlungsverlauf

Vor einem Micro-Needling informieren wir Sie in einem persönlichen Beratungsgespräch ausführlich über sinnvolle Behandlungsschritte. Individuelle Behandlungsintensität sowie eine sinnvolle Anzahl an Therapiesitzungen orientieren wir an Ihrer Befundlage. Damit das Micro-Needling für Sie schmerzfrei verläuft, betäuben wir den zu behandelnden Hautbereich mit einer Anästhesiecreme. Verbesserungen der Hautstruktur sind häufig bereits wenige Tage nach dem Micro-Needling zu erkennen – behandelte Hautbereiche wirken straffer und frischer.

Das Micro-Needling geht kaum mit Risiken einher. Zu den möglichen Nachwirkungen zählen beispielsweise leichte Hautrötungen, die sich oft innerhalb eines Tages wieder zurückbilden. Die Behandlungsergebnisse eines Micro-Needlings halten im Regelfall langfristig an.

Speziell in unserer Wiener Ordination bieten wir Ihnen an, das Micro-Needling durch eine hochenergetische Lichtbehandlung (wie beispielsweise die Photodynamische Therapie) zu ergänzen. Mit einer entsprechenden kombinierten Behandlung können wir die durch das Micro-Needling erzielten Erfolge gezielt verstärken. Ob und in welcher Form sich in Ihrem individuellen Fall eine Kombinationsbehandlung empfiehlt, beurteilen wir im Rahmen eines persönlichen Gespräches.

Kontakt mit unserer Ordination in Wien

Interessieren Sie sich für weitere Informationen zum Thema Micro-Needling, kontaktieren Sie uns gerne telefonisch oder über unser Kontaktformular. Wir freuen uns, Sie in unserer Wiener Ordination zu begrüßen.

Auf einen Blick
Anwendungsbereich Gesicht, Dekolleté, Bauch, Oberschenkel
Methode Dermaroller
Dauer mehrere Sitzungen
Narkose Anästhesiecreme
Nachsorge keine

 
Terminvereinbarung

 
Ordinationszeiten

Mo. & Mi.        11:00 bis 19:00 Uhr
Di., Do. & Fr.   09:00 bis 14:00 Uhr


Aktuelles

 
  • Neueste Technologie im Bereich der Hautanalyse – FotoFinder medicam 1000

    Absolute Sicherheit bei der Haut- und Muttermalkontrolle? Das geht
  • Medizinisches Training zu den ZO Medical Produkten

    Dr. Fellenz hat im Februar an einem medizinischen Training
  • AMWC 2017 – 15. Weltkongress für Ästhetik und Anti-Aging Medizin

    Auf dem AMWC kommen jährlich Experten aus über 120

 
Besuchen Sie uns auf

f    g    y